Aktuelles, Interessantes und wissenswertes

ANKÜNDIGUNGEN

Ankündigung: Tag der Offenen Tür
Am Samstag, den 25.1.2020 findet von 10.00 bis 13.00 Uhr der Tag der Offenen Tür in unserer Schule statt! An diesem Tag können sich interessierte Kinder der 4.Klassen mit ihren Eltern die Schule ansehen, Unterricht in verschiedenen Fächern besuchen, an einer Führung durch alle Fachräume teilnehmen und sich mit Lehrern und Schülern unterhalten. Alle Interessierten sind schon jetzt herzlich eingeladen!

Ankündigung: Anmeldezeitraum für die neuen Fünftklässler für das Schuljahr 2020/21
Vom 10.02.2020 bis 20.02.2020 und 26.02.2020 bis 28.02.2020 können die neuen SchülerInnen für das Schuljahr 2020/21, jeweils von 8:00 – 12:00 Uhr und zusätzlich mittwochs von 14:00 – 16:00 Uhr, angemeldet werden!
Bitte bringen Sie zur Anmeldung das anzumeldende Kind und folgende Dokumente mit: das ausgefüllte Anmeldeformular der Grundschule, das Familienbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes, Original und Kopie des Halbjahreszeugnisses des laufenden Schuljahres.

OKTOBER 2019

Mensabetrieb

Unsere Mensa hat am 28.10.2019 den Verkauf gestartet! Nun gibt es in den drei Pausen (in den zwei Hofpausen und montags, mittwochs und donnerstags in der Mittagspause) für alle wieder leckere Snacks und ab dem 4.11.2019 startet dann auch die Ausgabe von warmem Mittagessen!

Für die Bezahlung des Mittagessens gibt es einen Flyer mit allen Informationen und ein Antragsformular unter dem Link Downloads.

September 2019

Bienvenue à Liège – ein Tagesausflug nach Lüttich

Am Montag, den 23.09.2019 sind die beiden Französischkurse der Jahrgangsstufen 8 und 9 zusammen mit den zwei Französischlehrerinnen Frau Laschet und Frau Franke für einen Tag nach Lüttich gefahren.
Die Fahrt begann am Aachener Hauptbahnhof und führte uns schnell ins nahe gelegene Welkenraedt, wo wir innerhalb von 3 Minuten umsteigen mussten und wo bereits so gut wie niemand mehr Deutsch spricht. Von da aus ging es dann nach Lüttich, unserem Zielort.
Unsere Ankunft war in „Liège-Guillemins“, einem architektonischen Glanzstück aus Glas und Metall. Eigentlich sollten wir nach einer kurzen Wegstrecke mit dem Wassertaxi ins Stadtzentrum von Lüttich fahren, aber leider fährt ab September – ausgerechnet montags- kein Schiff mehr.
So haben wir den Bus genommen und erschlossen die Stadt zu Fuß. Ein besonderes Highlight war „la montagne de Beuren“, eine 378-stufige Treppe, die wir zum Teil hinauf gelaufen sind. Oben angekommen hatte man eine grandiose Aussicht über Lüttich. Anschließend fand eine Stadtralley statt, bei der wir auch Gelegenheit hatten, die Köstlichkeiten wie belgische Fritten oder Waffeln zu verzehren.
Nach einem doch recht langen Tag kamen wir im Spätnachmittag erschöpft wieder in Aachen an.

A bientôt Liège!

... Fotos folgen...

August 2019

Einschulung der neuen 5.Klassen

Am Donnerstag, den 29.8.2019, war es für die neuen schülerinnen und schüler der 5.Klassen soweit! Die Einschulungsfeier fand statt! Schüler und Eltern versammelten sich in der Aula, um dort in ihre Klassen eingeteilt zu werden und ihre Schulzeit an unserer Schule zu starten. Zu diesem Anlass traten Schülerinnen und Schüler der 6. und 7.Klassen auf um musikalische und tänzerische Darbietungen zum Besten zu geben.

Hier nun die Fotos der neuen Klassen:

Klasse 5a:

 

Klasse 5b:

 

Klasse 5c:

 

 

Juli 2019

Abschlussfeier der Karate-AG mit Gürtelprüfung

Am Ende des Schuljahres im Sommer 2019 war es soweit. Die verdienten Urkunden konnten in Empfang genommen werden. Voraus ging ein halbes Jahr wöchentliches Training im Rahmen der Karate-AG an unserer Schule. 4 Prüflinge traten an um die Gürtelprüfung zum 9. Kyu abzulegen, dem ersten Gürtel in der 9stufigen Prüfungsleiter bis zum Schwarzgurt.

Zeinab, Ayse, Nuralhuda und Fritz zeigten ihr erlerntes Können auf Anweisung des Prüfers und Leiters der Karate AG Burkhard Schild. Die Vier demonstrierten vor den anwesenden Schülern der AG ihr Können in Grundschultechniken, Fauststöße und Tritte sind hier gefragt. Sie zeigten Partnerübungen gegen Angriffe zum Kopf und Rumpf und präsentierten die erste Kata, ein stilisierter Kampf gegen einen imaginären Gegner.

Die erworbene Zertifizierung ist bundesweit über den Karate Dachverband DKV anerkannt, wird bei einem vielleicht geplanten Eintritt in einen Verein berücksichtigt und muss nicht wiederholt werden.

 

Juni 2019

Abschlussfeier der 10.Klassen

Am 28.6.2019 war es soweit! Die diesjährigen Zehntklässlerinnen und Zehntklässler feierten ihren letzten Schultag mit einer Abschlussfeier in der Aula unserer Schule. Gemeinsam mit Eltern und LehrerInnen wurde in verschiedenen Beiträgen an die schöne und natürlich auch anstrengende Schulzeit erinnert. Zum Abschluss bekam jede/r ihr/sein Zeugnis durch Frau Zimmerman und die Klassenlehrerin überreicht. Einige Impressionen zum Abend gibt es hier!

Mai 2019

Auftritt der Tanz-AG beim Fest "Aachen Nord" am 11.Mai 2019

Beim Fest "Aachen Nord" am 11. Mai 2019 im DEPOT in der Talstraße trat die Tanz-AG unserer Schule unter der Leitung von Frau Giesen auf:

März 2019

Thema: "Gewaltdarstellung auf Handys"

In der letzten Woche ist bei einem gewalttätigen Attentat in Neuseeland ein Video aufgenommen und verbreitet worden. Zudem gibt es im Internet eine Vielzahl gewaltdarstellender Bilder und Videos. In diesem Zusammenhang möchten wir auf die rechtliche Situation hinweisen... Lesen Sie hierzu den Elternbrief vom 25.3.2019.

 

Feburar 2019

Titelverleihung "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Am 19.02.2019 wurde die Hugo-Junkers-Realschule mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet.

 

Mehr als 70 % aller Schüler, Lehrer und Bediensteten der Schule hatten sich zuvor gegen jede Art von Diskriminierung ausgesprochen und sich mit einer Unterschriftensammlung dazu verpflichtet, regelmäßig Projekte gegen Rassismus an der Schule durchzuführen. Die Patenschaft hat die Abgeordnete des Europaparlaments, Frau Sabine Verheyen, übernommen. Die feierliche Zeremonie wurde in der Aula im Beisein der Schüler, Lehrer und Elternvertreter vollzogen. Zwei Tanzgruppen der 6. Klassen umrahmten das Programm künstlerisch.

 

 

 

Januar 2019

Tag der Offenen Tür am 26.1.2019

Am Samstag den 26.01.2019 fand von 10 Uhr bis 13 Uhr wieder der Tag der Offenen Tür an unserer Schule statt. Der Unterricht wurde geöffnet für alle interessierten SchülerInnen und Eltern der 4.Klassen, die Fachräume waren zu besichtigen und es gab Infostände zu verschiedenen Bereichen des Schullebens. Eindrücke vom Tag der Offenen Tür sehen Sie nun hier!

 

Dezember 2018

Spendenaktion

Auch mal an andere denken!

Wir hatten die Idee auch mal an andere zu denken, vor allem an diejenigen, denen es in der Vorweihnachtszeit nicht so gut geht. Dabei dachten wir an krebskranke Kinder, die im Krankenhaus liegen. Als wir unsere Klassenlehrerin darauf angesprochen haben, fand sie unsere Idee ganz toll, verwies uns aber erst einmal an Frau Zimmerman, unsere Schulleiterin, damit die von uns geplante Aktion auch genehmigt werde. Nachdem dies geschehen war, haben wir uns ans Aachener Klinikum gewandt, die unsere Idee „Geld zu spenden“ auch toll fanden, aber dies nicht so einfach annehmen können. Allerdings würden sie sich über Sachspenden in Form von Bastelutensilien, Weihnachts- und Karnevalsschmuck, Lichterketten und Gemeinschaftsspiele sehr freuen.
Um diese Dinge besorgen zu können, sammelten wir etwa eine Woche lang Geld in den verschiedenen Klassen und an einem eigens für uns errichteten Stand in der Pausenhalle.
Insgesamt haben wir 209,59 Euro eingesammelt und für dieses Geld eingekauft.
Es war schön zu sehen, wie man sich darüber gefreut hat.

(Maryam Alouche, Aurora Bejtulahi und Berna Sarikurt, Klasse 10B)

 

Und wieder war das FranceMobil an unserer Schule

Am 11.12.2018 war das FranceMobil erneut an unserer Schule und hat die Französischkurse der Jahrgangsstufen 7, 8 und 10 einen etwas anderen Französischunterricht kennen lernen lassen. Aber was ist das FranceMobil? Es ist eins von zwölf Autos, die durch Deutschland fahren und an Schulen Französischunterricht geben, um Werbung fü die französische Sprache zu machen. Zu uns kam ein „echter“ Franzose. Er vermittelte den Schülerinnen und Schülern die Sprache mit Spiel, Spaß und verschiedenen sprachlichen Wettbewerben. So standen sich z.B. die Gruppen „baguettes“, „croissants“ und „crêpes“ gegenüber und gingen in Konkurrenz zueinander. Außerdem hat er den Schülern einiges über das französische Schulsystem berichtet und die Wichtigkeit der französischen Sprache im Zuge der Globalisierung hervorgehoben. Die Schüler hatten Spaß und bemerkten dabei gar nicht, dass sie etwas gelernt haben. „Sprache lässt sich eben nicht nur durch ein Lehrwerk vermitteln.“ Der Fachbereich Französisch möchte diese tolle Erfahrung weiterhin in regelmäßigen Abständen den Französisch-Lernern ermöglichen.

In diesem Sinne: À la prochaine fois!

November 2018

Talenthaus für alle Schülerinnen und Schüler der 7.Klassen

Am 27.November 2018 besuchten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 das "Talenthaus" im DEPOT in der Talstraße.

Das Berufsorientierungstraining (BOT) ermöglicht Schülerinnen und Schülern der 7.Klasse ein erstes Kennenlernen und Ausprobieren praktischer Berufstätigkeiten. Die Jugendlichen konnten durch praktische Übungen ein Gefühl für ihre eigenen Talente entwickeln. Den Schülern und Schülerinnen wurde ein Zugang zu unterschiedlichen Berufen vermittelt und dadurch Wege zu beruflichen Tätigkeiten eröffnet. Dies dient besonders der Basis und Motivation für die zukünftige Leistung und den nachhaltigen Erfolg in der Ausbildung, auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft. Es trägt dazu bei, das grundlegende Interesse für die Vielfalt der Berufe zu fördern, ohne individuelle Entwicklungsperspektiven einzuschränken. Im Fokus steht dabei die Sensibilisierung für praktische Tätigkeiten

Alle Schülerinnen und Schüler waren an diesem Tag konzentriert bei der Sache und arbeiteten motiviert an Stationen zu unterschiedlichen Berufsfeldern. Am Ende des Tages erhielt jeder Schüler eine individuelle Rückmeldung zu den an ihm beobachteten Talenten.

Das Ergebnis dieses Tages stellt nun den Beginn der Dokumentation der berufsorientierenden Unternehmungen dar, die in Klasse 8, 9 und 10 stetig weiter geführt werden.

 

Aktion Stolpersteine der Familie Frank

Am Freitag, den 9. November 2018 reinigte die Projektgruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ die Stolpersteine der Familie Frank am Pastorplatz 1 in Aachen. Aktuell gibt es in Aachen 64 solcher Stolpersteine, ein vom Kölner Künstler Gunter Demnig entwickeltes Kunstprojekt, das an die im Nationalsozialismus verfolgten, deportierten und ermordeten jüdischen Bürger Aachens erinnern soll.

Unterstützt wurde das Projekt durch den ehemaligen Geschichtslehrer der Hugo Junkers Realschule, Herrn G. Schoelen, der nach ausgiebiger Recherche und Gesprächen mit seiner Mutter, einer Zeitzeugin, den Schülern auf packende Art und Weise die schrecklichen Geschehnisse in der Reichspogromnacht vor 80 Jahren näherbringen konnte.



Oktober 2018

Jugend partizipiert“ im Nell Breuning Haus in Herzogenrath

Im Oktober trafen sich Schüler der 9. Klasse anlässlich des Projektes „Jugend partizipiert“ für zwei Tage im Nell Breuning Haus Herzogenrath.

Das von der Landeszentrale für politische Bildung NRW initiierte Projekt hat zum Ziel, Jugendliche mit mangelndem Interesse an politischen und gesellschaftlichen Themen, durch Partizipation (Beteiligtsein) eben dafür zu begeistern. Eine demokratische Arbeitsweise ist in der Gruppe genauso von Bedeutung wie das gegenseitige Kennenlernen untereinander und ein gutes Teambuilding. Das erste Thema, das die Schülergruppe bearbeiten wird, ist der Kennedypark mit seinem Umfeld, da die Schüler sich dort häufig aufhalten. Nach einer ausgiebigen Recherche wollen sie sich mit Anwohnern und Kommunalpolitikern auseinandersetzen.

            





September 2018

Abschlussfahrten der 10.Klassen im September 2018

Lesen Sie jetzt die Berichte über die Abschlussfahrten unserer drei 10.Klassen, die im September 2018 jeweils ihre Abschlussfahrt machten! Es ging nach Berlin, England und Paris... mehr dazu...

August 2018

Einschulungsfeier der neuen 5.Klassen

Am 30.8.2018 fand in der Aula unserer Schule die Einschulungsfeier für alle Schülerinnen und Schüler der neuen 5.Klassen statt.

Dazu führte die Tanz-AG der 6.Klassen einen Tanz auf, und Schüler der 7.Klassen sangen ein Lied vor. Natürlich begrüßte Frau Zimmerman die neuen Mitschüler auch. Anschließend wurden die Klassen aufgeteilt, und jeder Schulneuling bekam als Willkommensgruß eine Sonnenblume von den Paten aus der 9.Klasse.

 

Klasse 5a:

 

Klasse 5b:

 

Klasse 5c:

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern eine schöne Zeit des Kennenlernens und viel Erfolg an der HJR!

 

Juli 2018

Big Challenge 2018 - die Preisverleihung

Am 10. Juli 2018 fand die diesjährige Preisverleihung des Big Challenge Wettbewerbes in der Aula der HJR statt, an der 71 Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Mai teilgenommen haben. Es gab drei Medaillen zu vergeben. Diese erhielten Freddy K. (Kl. 9), Ana-Marija D. (Kl. 6) und Karmen K. (Kl.5) als Beste ihrer jeweiligen Jahrgangsstufe. Des Weiteren gab es u.a. eine Power Bank, eine Fidget Cube sowie verschiedene englischsprachige Reader, Kalender, Rätsel, UK- oder USA-Flaggen, usw. Jeder erhielt eine Urkunde sowie ein Poster mit Stadt- oder Strandmotiven aus englischsprachigen Ländern. 

Vielen Dank allen Teilnehmern/Teilnehmerinnen und weiterhin viel Spaß mit der englischen Sprache sowie den Geschenken!

Und hier die Besten:

 

">


Hugo-Junkers-Realschule
Realschule für Jungen und Mädchen
Bischofstraße 21
52068 Aachen
fon: 0241 / 50 45 53
fax: 0241 / 9 97 67 17
E-Mail:
info@hugo-junkers-realschule.de



Größere Kartenansicht
nach Oben